WORKSHOP

Bindungsorientiert abstillen

Du möchtest dein Baby sanft abstillen?

Abstillen tagsüber und nachts

Begleiten von Emotionen

Den richtigen Zeitpunkt finden

Eine häufig gestellte Frage: Wann ist der richtige Zeitpunkt, um den Prozess des Abstillens zu beginnen? Was ist die ideale Vorgehensweise, um dennoch die Bedürfnisse des Kindes zu achten?

Wie ich ich Dir helfen kann:

Ich werde Dir in dem Workshop alle relevanten Informationen geben, die es für ein sanftes Abstillen braucht. In einer von mir, über vier Wochen begleiteten WhatsApp Gruppe, werde ich Dir bei der Umsetzung des Abstillprozesses helfen.

Du erhältst im Workshop detaillierte Handlungsschritte, die Dir helfen werden, einen bindungsorientierten Abstillprozess erfolgreich zu durchzuführen.

Wir beschäftigen uns mit der Begleitung Deines Kindes während des Abstillprozesses; wie du auf die Bedürfnisse eingehen kannst &  welche Alternativen Du zum ein- & weiterschlafen anbieten kannst.

Hierbei fließt mein Wissen als Still- & Schlafberaterin und 3 fach Stillmama ein. Ich berichte basierend auf wissenschaftlichen Grundlagen, Studien und meiner langjährigen Erfahrung zu diesem Thema.

Der Workshop umfasst 2 Stunden.

79,- € pro Teilnehmerin 

Für 15 Teilnehmerinnen

Begleitete WhatsApp Gruppe über 4 Wochen. Begleitung der Umsetzung.

 25. Januar 2023 | 10.00 - 12.00 Uhr - AUSGEBUCHT

 11. März 2023 | 10.00 - 12.00 Uhr - ANMELDUNG LÄUFT

Wir sprechen in der Gruppe via ZOOM Meeting.

Folgende Themen werden den Workshop begleiten

  • Der richtige Zeitpunkt zum Abstillen
  • Nötige Vorbereitungen treffen
  • Abstillen: tagsüber & nachts
  • Bedürfnisse erkennen und einbeziehen
  • Die Rolle des Vaters während des Abstillprozesses
  • Vorgehensweise des Abstillprozesses
  • Begleiten von Emotionen
Workshop Stephanie Klausmann
der richtige Zeitpunkt der richtige Zeitpunkt der richtige Zeitpunkt

Melde dich noch heute an

Kundenfeedback

Vielen lieben Dank für diesen tollen Austausch und den Input! 🙏 es war echt wunderbar zu hören, wie es anderen geht und dass man mit Zweifeln und Ratlosigkeit nicht allein dasteht… 😅 Deine Ausführungen und dein Beitrag unterstützen einen selbst auf die Intuition zu hören und an sich zu glauben - und auch eine Form der Enttäuschung und Wut fühlen zu dürfen. Nicht nur das Kind… bei dem es vollkommen verständlich ist! Das man sich selbst wie etwas besser verstehen kann und seinen Weg mit voller Entscheidung dann auch gehen kann. Danke ☺️